Schwarzes Mittelalter Kleid

Kleinanzeigen, Gewerbliche Anzeigen, etc.
Antworten
Vivian
User_in
User_in
Beiträge: 58
Registriert: 30.11.2018, 09:05

Schwarzes Mittelalter Kleid

Beitrag von Vivian » 25.06.2019, 11:07

Da ich mich aus dem Mittelalter Bereich zurück zu ziehe steht eines meiner 4 kleider zum Verkauf. Es ist sehr dunkel mit Blitz bekommt man es nicht aufgehellt. Es ist mit schwarzem Brokat und Baumwoĺlgarbadine. Der untere Bereich der Ärmel ist mit Brokat gefüttert.im oberen Teil ist wie im Kragen auch Brokat verarbeitet. Der Kragen ist etwas steif und kann hochgestellt werden.das Brokat ist mit silberner borte eingefasst. Der Schneider ist priscus vestitus. Verkauft nur auf Mittelalter Märkte. Das Kleid ist keine 0815 massenware
Größe XXL Bez.48. Kann durch schnürung eventuell auch auf 46 angepasst werden
Länge von der Schulter gemessen 150cm . Habe es seit dem Kauf im September 17 nur 2x getragen. Meine anderen 2 sind Maßanfertigung und bei meiner Größe von 187 bodenlang.. habe noch ein 2 farbiges leinenkleid. Dafür habe ich schon eine Interessentin. Wer Facebook hat kann es auf meiner Seite anschauen

Ein neues Kleid für eine ,zwar auch Vergangenheit so 1850 bis 1900 ist in Planung. Mir hat eine der neuen Facebook Freundin angeboten mir ein Kleid zu nähen. Muss nur Stoff besorgen.

Katharina
User_in
User_in
Beiträge: 65
Registriert: 20.06.2019, 09:27

Re: Schwarzes Mittelalter Kleid

Beitrag von Katharina » 25.06.2019, 12:21

Klingt mir sehr nach einem Prunkgewand. Mal abgesehen davon das mir die Größe nicht passt wäre es alles andere als angemessen für eine Gemeine.
Sachde, hoffe es findet eine Liebhaberi [happy/smile.gif]
Wann immer gegen das Recht eines Einzelnen verstoßen wird, sollten Tausende da stehen und dagegen protestieren

Vivian
User_in
User_in
Beiträge: 58
Registriert: 30.11.2018, 09:05

Re: Schwarzes Mittelalter Kleid

Beitrag von Vivian » 25.06.2019, 14:49

Meine Maßanfertigung liegen pro Kleid bei 400 Euro. Ist halt kein billiger Stoff .Mein erstes ist ein Unikat. Das 2. Eines aus einer 3er Serie wurde auf die Größe des Trägers gemacht. 3+4 von der Stange aber von der Schneider Seite. Da gibt es 5 in verschiedenen Größen. Die billigen sind massenware bekommt man an jedem stand.
Für das schwarze möchte ich 160 eu Neupreis 230.

Katharina
User_in
User_in
Beiträge: 65
Registriert: 20.06.2019, 09:27

Re: Schwarzes Mittelalter Kleid

Beitrag von Katharina » 25.06.2019, 22:18

Da waren meine deutlich preiswerter, was wohl daran liegen dürfte, das ich sie selbst genäht habe. das teuerste war der Stoff - nach altem Muster gewebte Stoffe bekomm ich nur beim Handweber. Und Klamotten von der Stange gehen bei mir eh nicht, die sind mir dann immer zu kurz. Hasb aber uch schon einen Rüffel dafür bekommen, das ich auf der Maschine nähe, aber irgendwo muss der Aufwand dann doch im Rahmen bleiben...
Wann immer gegen das Recht eines Einzelnen verstoßen wird, sollten Tausende da stehen und dagegen protestieren

NerkasZwo
Premium
Premium
Beiträge: 348
Registriert: 21.05.2018, 08:14

Re: Schwarzes Mittelalter Kleid

Beitrag von NerkasZwo » 26.06.2019, 09:08

Katharina hat geschrieben:
25.06.2019, 22:18
Da waren meine deutlich preiswerter, was wohl daran liegen dürfte, das ich sie selbst genäht habe. das teuerste war der Stoff - nach altem Muster gewebte Stoffe bekomm ich nur beim Handweber. Und Klamotten von der Stange gehen bei mir eh nicht, die sind mir dann immer zu kurz. Hasb aber uch schon einen Rüffel dafür bekommen, das ich auf der Maschine nähe, aber irgendwo muss der Aufwand dann doch im Rahmen bleiben...

Das sind dann die Leute die kein anderes leben haben... all mein Mittelalter/LARP Zeug ist mit Maschine genäht. Als ob ich außer von Hand nähen ab meinen Wochenenden nichts anderes zu tun hätte!
Ich find, irgendwo muss man auch ne Grenze ziehen. Wenn du von Hand nähst kommt der nächste und fragt warum du keine Schafe im Garten hälst für die Wolle 🤷‍♂️
Wir kämpfen auch dafür, dass du gegen uns sein kannst.


Avatarfoto gemacht von... Canon-Fernauslöser :D

Vivian
User_in
User_in
Beiträge: 58
Registriert: 30.11.2018, 09:05

Re: Schwarzes Mittelalter Kleid

Beitrag von Vivian » 26.06.2019, 09:40

Wohl dem der nähen kann. Ich kann es nicht.. brauchst ja meines nicht kaufen oder den Preis beanstanden. Ich habe ja auch nichts von authentisch geschrieben. Ich treffe mich im August in Sandizell beim meditterano mit meinen venezianischen Freunde. Selbst hier kann man meine kleider tragen, oder bei der venezianische Messe in Ludwigsburg bei der ich als Kostüm Träger gemeldet bin.

Antworten